ALMA und der Sohn des Scharfrichters

 

Ein Spaziergang durch 250 Jahre Berner Geschichte/n

 

ALMAVIDA Stadtführung am 10. Juni 2010

 

Simon, der Sohn des Scharfrichters hat es vorgezogen, keine Hinrichtung vorzunehmen sondern lieber die ALMAVIDA Teilnehmenden durch 250 Jahre Berner Stadtgeschichte zu führen. Auf höchst amüsante Art vermittelte er uns, was er in diesem Vierteljahrhundert so alles erlebt und gesehen hat. Die Männer lernten sogar Menuett tanzen und das schöne Wetter hat viel zu einem gelungenen Abend beigetragen. Herzlichen Dank an Matthias Zurbrügg alias Simon!

 

Nach dem Stadtrundgang erwartete uns ein erfrischendes Apéro mit leckeren Häppchen. Ein ganz herzliches Dankeschön auch an Rhea!

 

Hier ein paar Impressionen dieses spannenden und speziellen Theaters über die Freiheit...


 

Scharfrichter